Pokémon GO und Müll = No-Go!

Pokémon GO spielen weltweit mehrere Millionen Menschen und einige von Ihnen können sich leider nicht benehmen.

muell

Bei Geocaching gab oder gibt es dieses Problem auch aber bei Pokémon GO ist es um einiges schlimmer. Zur Zeit liest, sieht oder hört man oft von Müll der in der Nähe von gut besuchten Poké-Spots einfach liegen gelassen wird. Und damit meine ich nicht nur Zigarettenstümmel!

Natürlich gibt es überall Menschen, welche sich nicht benehmen können aber aufgrund der aktuellen Medienpräsenz von Pokémon GO wirft dies auf alle Spieler ein schlechtes Licht! Teilweise werden auch Bilder wie die Folgenden verteilt, on- und offline. Andere versuchen mit Fotos von dem dagelassen Müll abzuschrecken. Aber dies erzielt immer noch nicht die nötige Wirkung, leider. Also bitte spielt in Zukunft sauber!

muell1 muell2 muell3 muell4

Und Nachts auch mal die Lautstärke reduzieren(außer ihr habe gerade Dragonite gefangen),  Friedhöfe und Gedenkstätten meiden!

Ihr schadet damit nicht nur dem Spiel, der Community sondern auch euch selbst. Wenn ihr von coolen Plätzen verscheucht werdet, andere Spieler nichts mehr mit euch zu tun haben wollen, die Polizei euch ein Bußgeld oder Platzverweiß auspricht oder genervte Anwohner mit Eiern auf euch werfen.

Spielt fair gegen andere Spieler

Streitet euch nicht mit Spielern anderer Teams, ohne Gegenspieler würde das Spiel nach 2 Wochen keinen Spaß mehr machen. Erst letzte Nacht führte ein Streit zwischen Pokémon GO Spielern zu einer Messerstecherei in Bremen. Es ist kein Call of Duty wo man sich ohne eine reale Gegenreaktion beleidigen kann! Es ist ein Augment-Reality Spiel, wo man oft auf Mit- und Gegenspieler trifft. Also verhaltet euch untereinander fair, denn wir sind keine Feinde sondern alle #teampokémon!

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.