Pokémon GO Erfahrungspunkte

Im folgenden Beitrag möchte ich euch zeigen, für was man bei Pokémon eigentlich für Erfahrungspunkte (kurz EP) erhält.

Mit genügend Erfahrungspunkten steigt ihr von Level zu Level, der höchste Spieler ist derzeit bei 30. Wie hoch das Höchstlevel ist, werden wir wohl erst in ein paar Tagen oder Wochen erfahren.

erfahrungspunkte

Je höher ihr steigt, desto mehr EP benötigt ihr. Daher ist es gut zu wissen, wie einzelne Interaktionen vergütet werden. Teilweise kann man sich zum Beispiel auch Entwicklungen aufsparen, um die EP mit einem Glücksei zu verdoppeln. Der Vorteil von einer höheren Stufe, besteht vor allem darin, dass man Pokémons mit einer entsprend erhöhten Wertung fangen kann. Zudem werden auch neue Items freigeschaltet, wie zum Beispiel bessere Pokébälle.

Ich finde das Leveln am einfachsten, wenn man alle Möglichkeiten im Spiel nutzt. Dadurch erhält man eine gewisse Abwechslung und Auszeichnungen lassen sich schneller puschen.

AktionEP
Pokémon fangen100
Kurvenball10
Guter Wurf (großer Kreis)10
Toller Wurf (mittlerer Kreis)50
Exzellenter Wurf (kleiner Kreis)100
Pokémon entwickeln500
neues Pokémon500
Ei schlüpft (2 km)200
Ei schlüpft (5 km)500
Ei schlüpft (10 km)1.000
Pokéstop drehen (bis 5 Items)50
Pokéstop drehen (ab 6 Items)100
Arena - Angriffvarriiert
Arena - Trainingvarriiert

Die Tabelle werde ich bei entsprechenden Updates von Niantic stets aktualisieren.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.